Das neue Buscafé "Mobiler Treffpunkt" ist im Einsatz

Die Entwicklung
Da der bisherige Mobile Treffpunkt über 30 Jahre alt ist und bereits seit mehr als 20 Jahren bei uns im Einsatz ist, kamen wir zu der Überzeugung:"Ein neuer Bus muss her!"
So wurde im Mai 2010 eine Spendenaktion in vielen christlichen Gemeinden gestartet, durch welche auch 100% der Kosten für einen neuen Bus inkl. Ausbau als Sonderspenden gespendet wurden. Diese Resonanz hat uns total überrascht und Gott gegenüber sehr dankbar gemacht.
Die beste Lösung für uns war es, einen "Rohbus" ohne Innenausbau nur mit Motor und fertigem Fahrerraum zu kaufen. Mitte Mai 2011 wurde der Bus in Auftrag gegeben, im Oktober 2011 wurde er an uns ausgeliefert. Bilder von den diversen Herstellungsphasen sind auf der nächsten Seite zu finden. Der Innenausbau wurde von einigen Mitarbeitern der Zeltmission mit tatkräftiger Unterstützung durch eine Schreinerei vorgenommen. Seit dem Sommer 2013 ist der Bus nun im Einsatz und hat sich sehr bewährt. Wir sind sehr froh für dieses moderne „Buscafé“, mit dem wir in den Fußgängerzonen der Städte stehen dürfen und mit Menschen ins Gespräch kommen.

Zu dem Bus gehört auch ein Anhänger (Gesamtlänge Bus mit Anhänger: 18,70 m), in welchem z.B. die Stühle und Tische transportiert werden.

So lange der alte Bus noch einsatzfähig ist, wollen wir mit diesem Bus als "Kulturdialog-Bus" in Deutschland unterwegs sein, um Menschen mit Migrationshintergrund mit Jesus Christus bekannt zu machen.